Vergleiche Einträge

Pressemitteilung II

Von Köpenick nach Wannsee – Ein Haus zieht um

Von Köpenick nach Wannsee – Ein Holzhaus zieht um
(Bild stand 24.04.2016) Von Köpenick nach Wannsee – Ein Haus zieht um

Die Interagila GmbH hat die Vereinbarungen in die Tat umgesetzt, bis Ende April 2016 das Holzhaus denkmalgerecht abzubauen.

Unter Leitung der erfahrenen Architektin Heike Deselears konnte das Holzhaus in Einzelteile zerlegt und abtransportiert werden. Dabei haben folgende Firmen tatkräftig mitgewirkt:  

  • Zimmerei Steffen, Brandenburg/Havel
  • Lex Krandienst, Berlin (Sponsoring)
  • Erwin Mayer Spezialtransporte, Kloster Lehnin
  • Gerüstbau W. Meyer, Brielow
  • Thomas Groll, Regro Bau, Potsdam

Wir bedanken wir uns herzlich bei allen „fleißigen Händen“.

Der reibungslose Ablauf konnte nur mit fachlicher Begleitung der Denkmalpflege Berlin stattfinden.

Nach Erteilung der Baugenehmigung am neuen Standort in Berlin-Wannsee wird der Wiederaufbau des denkmalgeschützten Hauses  erfolgen.

Link zum Artikel der Berliner Morgenpost

Link zum Artikel von rbb-online

Link zum rbb Videobeitrag

Für Rückfragen steht Ihnen die Interagila GmbH zur Verfügung.

Projekt-Pressestelle: Frau Dr. Sylke Wunderlich

Tel.: 0177 888 06 18

info@interagila.com oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Zusammenhängende Posts

Denkmal des Monats November 2018 – Ein Haus zieht um

Denkmal des Monats November 2018 - Ein Haus zieht um Es wurde 1911 in Berlin-Köpenick als...

Weiterlesen

Baudenkmal – Wohnhaus mit Schwarzer Küche, um 1736

Baudenkmal Nr. 09075497  Wohnhaus mit Schwarzer Küche, um 1736 Bezirk:  Steglitz-Zehlendorf,...

Weiterlesen

Pressemitteilung VI

Sehr geehrte Damen und Herren,   hiermit möchten wir sie auf eine einmalige Aktion...

Weiterlesen